FALG + e.V.

Tierschutz im Ausland

 

 
 

Startseite

 

Return

 

Nachrichten...Flako hat uns verlassen!


Posted 10 Juni 2018

Vermittelt  13. Januar 2009

Gestorben 09. Juni 2018

 

             

 

                        

 

                   

 

                   

Erinnerungen

 

Tanja berichtet.....

 

Danke für 9 1/2 wunderschöne Jahre! Es war eine tolle Zeit und wir treffen uns hinterm Regenbogen! Ich hab dich lieb mein Großer.

 

 

    

Als er gefunden wurde

 

              

Auf Gomera

 

         

Flako im Pflegeheim

 

                   

Flako in seinem neuen Zuhause

 

Die Originalgeschichte...

 

Flaco wurde vor einigen Wochen von einem Waldhüter in Garajonay Nationalpark gefunden. Offensichtlich war er dort ausgesetzt worden. Er sieht wie ein Podenco-Mischling aus und war wesentlich dünner als er jetzt ist und die Bilder zeigen. Er war beim Tierarzt und der schätzt ihn auf 3 Jahre. Der Waldhüter darf ihn nicht oben im Park behalten (das verstößt gegen die Regeln) und so kam Flaco zu PAG. Er hat keine Probleme mit Hündinnen, aber wie er auf Rüden und/oder Katzen reagiert, ist noch unbekannt. Er liebt lange Spaziergänge und wenn er nicht an der Leine ist, jagt er Kaninchen. Ansonsten ist er sehr freundlich und zeigt keine Zeichen von Aggressivität. 

 

Er ist jetzt entwurmt und entfloht und wird geimpft, wenn er in einer besseren körperlichen Verfassung ist. Dann erhält er auch einen Mikrochip und seinen Reisepass.

 

Diese Art Hunde ist ein idealer Begleiter für sportliche Leute, die gern viel und lange spazieren gehen oder Rad fahren. Er wird noch etwas Erziehung brauchen, aber dann wird er ein richtiger Prachtkerl sein.

 

 

 

Startseite

 

Return