FALG + e.V.

Tierschutz im Ausland

 

 
 

Startseite

 

Return

 

Nachrichten...Happy End für Verwatze Pudels!!!


Posted 10. Dezember 2017

 

         

 

                        

 

 

Hallo......

 

Sieben verwatzte Hunde, die meisten Pudel, wurden aus einem Haus befreit, als die Wohnungsmieterin umziehen musste. Und wenn ich schreibe „verwatzt“, dann meine ich das auch so. Wir von FALG waren sehr erschrocken als wir erste Bilder bekamen, denn so etwas hatten wir noch nicht gesehen.


Er war wie immer irgendwie typisch, aus (falsch verstandener) Tierliebe wurden Hunde angeschafft, die man nicht richtig versorgen konnte. Als dann ein Umzug anstand, konnten und/oder durften die Hunde nicht mit umziehen. Ganz ehrlich, ich möchte nicht wissen, wie das alte Haus oder Wohnung aussah……


Am 9. Mai 2016 wurden dann die völlig verwahrlosten Hunde an Marisa übergeben. In einem Drahtkäfig, denn anfassen konnte man die Tiere nicht. Was tun mit solchen Hunden?? Mit viel Liebe und Geduld wurde der erste Hund „umgedreht“ und konnte nach Deutschland vermittelt werden, aber ein Hund musste eingeschläfert werden. Die Verwandlung vom verzottelten, ungepflegten Hund hin zu einem freundlichen und aufmerksamen Hund war erstaunlich. Einige Zeit später konnten der zweite und dritte Hund nach Deutschland vermittelt werden. Am 5. Dezember flog Nummer 4 und am 8. Dezember flogen die letzten beiden Hunde nach Deutschland in ihrem neuen Zuhause.


Was für ein schöner Abschluss! Das ist etwas, was wir im Mai 2016 nicht gedacht oder erwartet hätten. Das zeigt wieder, dass mit Liebe, Geduld und Verständnis viel erreicht werden kann!


Alles Liebe und Gute für die Zukunft für euch sechs: Ariel, Aline, Amelie, Adele, Ann-Sophie und Agathe. Wir freuen uns, wenn ihr euch von Zeit zu Zeit meldet und uns neue Fotos schickt.

 

 

 

Startseite

 

Return