FALG + e.V.

Tierschutz im Ausland

 

 
 

Startseite

 

Return

 

Happy End...Raven (Musta)


Vermittelt  1. Januar 2018

Posted 5. Juli  2018

 

    

 

Von dem neuen Besitzerin.....

 

Moin Ingrid,

 

Raven hört jetzt auf Musta (finnisch für schwarz), erholt sich vom Frisör, passt auf und ist überhaupt der tollste Hund, den man sich vorstellen kann. Vielen Dank noch mal und schönen Gruß an Marisa und Jack auf der Esperanza del Sur.

 
Ulrike und Oswald K.

 

Von FALG.....

 

Was für ein wunderschöner Hund!!! Ganz herzlichen Dank für die tollen Bilder.

 

                   

 

                   

 

Original-Geschichte.....

 

Hallo, hier ist Raven.....

 

Raven wurde auf übelste Weise entsorgt. Ausgesetzt mit einem Säckchen Futter in einer stillgelegten Bananenplantage. Gleich neben dem Refugium. Es war sein Glück, dass jemand das Winseln vernommen und sich auf die Suche begeben hat. Gefunden wurde ein frisch gebadeter Hund, der am ganzen Leibe zitterte.

 

Raven, so haben wir den Unglücksraben genannt, ist ein freundlicher, aufgeschlossener und komplett liebenswerter Rüde. Er hat keinerlei Probleme mit Menschen oder Artgenossen. Wir schätzen, dass wohl ein Havaneser und ein Shih-Tzu irgendwo in diesem Mix versteckt sind, aber das lässt sich schwer sagen. Der Tierarzt schätzt ihn auf ca. 1,5 Jahre und Raven ist in einem sehr gepflegten Zustand.

 

Da man ja leider die letzten Meter zur Auffangstation nicht zurückgelegt hat, um den Hund dort persönlich zu übergeben, wissen wir nichts über seine Vorgeschichte. Somit muss komplett neu geimpft werden, da natürlich auch kein Mikrochip vorhanden ist, um wenigstens den ehemaligen Tierarzt vielleicht ausfindig machen zu können.

 

Wir wissen nicht, warum der Besitzer diesen Weg gewählt hat...wir wissen jedoch, dass wir uns für Raven ein warmes Zuhause mit freundlichen Menschen wünschen und das ganz bald.

 

 

 

Startseite

 

Return